Der neue AMSAT-DL QO-100 DownConverter V3d

Der neue AMSAT-DL QO-100 DownConverter V3d

November 6, 2019 Aus Von Peter Gülzow

Anfang 2019 wurde die erste Version des AMSAT-DL Downconverters gebaut und viele Stationen wurden damit erstmals auf QO-100 aktiv. Seitdem wurden jede Menge Betriebserfahrungen und neue Erkenntnisse gewonnen, welche in die neue Platine V3d eingeflossen sind.

Der AMSAT-DL DownConverter V3d ist eine vollkommen neue Entwicklung. Er bietet für alle QO-100 Stationen wichtige Funktionen, egal ob man mit VHF/UHF-, KW-Transceiver oder SDR arbeitet. Diese neue Platine kann als zentrale Baugruppe benutzt werden. Sie liefert für alle Komponenten stabile Takte, zusätzliche externe GPS Module sind nicht erforderlich.

 

Folgende Funktionen sind im AMSAT-DL DownConverter V3d vorhanden:

  1. zentrale Takterzeugung mit GPSDO
  2. Referenztakt für die PLL im LNB (24, 25 oder 26 MHz)
  3. Referenztakt für einen Sendemischer (10 MHz und Transceiver)
  4. Referenztakt für einen SDR (40 MHz für ADALM Pluto)
  5. kurzschlusssichere LNB Phantomspeisung
  6. Anschluss für einen Dual-LNB (für gleichzeitigen NB und WB Empfang)
  7. Abwärtsmischung des NB-Transponders in ein Afu-Band (UHF/VHF oder KW)
  8. Aufwärtsmischung des WB-Transponders für Betrieb mit einem normalen DVB-S2 Sat-Receiver
  9. OLED Display zur Anzeige des Betriebsstatus und der Stationskoordinaten

optionales OLED Display:

Bild 9: optionales OLED Display

Nach dem Programmstart werden Statusinformationen angezeigt welche den LEDs A bis D entsprechen. Sobald das System synchronisiert ist zeigt das Display Frequenzinformationen. Bei montiertem GPS Modul auch GPS Daten.

Das OLED-Display ist optional und nicht im Lieferumfang beinhaltet, da nicht unbedingt zum Betrieb erforderlich und vielleicht auch nicht von jedem gewollt. Das OLED-Display ist bei dem separat angebotenen Gehäusebausatz im Shop enthalten.

andere Bezugsquellen:

AZ-Delivery

 

Dokumentation

sämtliche Dokumentation, Schaltbilder und sonstige Hinweise sind in unserem Wiki zu finden:

Gehäuse

Der Konverter passt in ein Standard Weißblech Gehäuse von Schubert: 74*111*30mm (Art.Nr. 9)

QO-100 modifizierter LNB

Wir haben größere Mengen OPTICUM LTP 04H (Twin) LNB’s beschafft, die wir umgebaut haben und im Shop anbieten.

Vorher:

Nachher:

Vor der blauen 330nH Spule sieht man noch den kleinen braunen 120pf Kondensator, dann am Rand die 4,7uH Drossel über der durchtrennten gedruckten Drossel.

Zum Umbau sind also lediglich 3 Bauteile erforderlich, der 25 MHz Quarz wird entfernt.

 

Die Referenzclock wird direkt aus dem DownConverter gespeist und dort durch einen hochstabilen OCXO oder TCXO+GPS erzeugt. Ein zusätzliches Kabel oder externer GPSDO ist daher nicht mehr erforderlich.

Somit ist z.B. gleichzeitiger Empfang vom NB- und WB-Transponder (DATV) möglich.

Bei Verwendung des 24 MHz Takt, ist DATV z.B. mit dem Octagon SF8008 Satellitenreceiver problemlos möglich. Im Receiver stellt man als Mischfrequenz IF = 9360 MHz (anstelle von 9750 MHz) ein.

 

Achtung:  die externe Referenz liegt nur am “WB” Eingang des Konverters an und muss dann entsprechend auch mit dem gekennzeichneten Anschluss des LNB verbunden werden!

 

 

Lieferbarkeit

Hier bestellen: https://shop.amsat-dl.org/

 

Forum

weitere Informationen, Disussionen und Hilfe gibt es auch in unserem Community-Forum:

AMSAT-DL Sende- und Empfagsmischer für QO-100 (P4-A)

 

 

Hinweis in eigener Sache

Wie auch schon auf der Mitgliederversammlung angesprochen, hier auch noch einmal der freundliche Hinweis, dass wir den Shop ehrenamtlich führen. Daher bitten wir um Verständnis, falls wir Fragen nicht immer sofort beantworten können. Manchmal kann es auch zu ungewollten Verzögerungen durch berufliche oder private Dinge kommen..

Der Shop erwirtschaftet keinen Gewinn. Mit den Einnahmen finanziert bzw. unterstützt die AMSAT-DL auch kleinere Projekte, wie z.B. die Antarktis QO-100 Station, oder auch die Bodenstation in Bochum.

 

Seite teilen mit: