QO-100 Linux Transceiver

QO-100 Linux Transceiver

Juni 6, 2021 Aus Von Peter Gülzow

Der QO100 Transceiver ist ein vollständig Software-basierter Transceiver für kleine Computerboards mit einem Adalm-Pluto unter Linux. Komfortable SDR-Lösungen gab es bisher vor allem für Windows-Nutzer mit der SDR-Konsole. Anwender kleiner Linux-Platinen waren auf bisher einfache oder schwer zu bedienende Lösungen beschränkt.

QO-100 SDR Transceiver für Pluto und Raspberry PI

Mit diesem SDR-Transceiver, speziell für QO-100, werden endlich auch Benutzer von Raspberry PI und Co. mit einer komfortablen Software ausgerüstet, welche den Satellitenbetrieb einfach und übersichtlich gestaltet.

Benötigte Komponenten:

  • Raspberry PI-4, Odroid C4, Odroid N2 oder Rocket-PI-4 wurden getestet, andere und ähnlich leistungsfähige SBCs sind ebenfalls nutzbar, genauso wie Ubuntu basierte Desktop PCs.
  • Adalm-Pluto
  • 2,4 GHz Endstufe und Satelliten-Antenne mit LNB und Feed.

Bedienung

Die Bedienung dieses SDR-Transceivers ist extrem einfach. Um den gesamten Narrowband-Transponder zu beobachten und QSOs zu fahren genügen wenige Mausklicks. Zum Funkbetrieb ist keine Tastatur erforderlich.

In der oberen Hälfte des Bildschirms wird der gesamte 500 kHz breite NB-Transponder als Spektrum und als Wasserfall dargestellt. Durch Mausklick kann man eine beliebige Frequenz wählen. Diese wird dann im unteren Spektrum/Wasserfall detailliert dargestellt (Zoom-Funktion). Hier sieht man die Signale mit einer Auflösung von 25Hz und kann die Qualität und den Frequenzgang einer Aussendung beobachten.

Die Frequenzabstimmung erfolgt mit beiden Maustasten (für RX und TX) sowie mit dem Mausrad in wählbaren Schrittweiten.

Der Software-Transceiver kann direkt am LNB und auch nach Down-Convertern betrieben werden, die entsprechenden Frequenzen sind frei einstellbar. Für Systeme ohne GPS Synchronisation sind zwei Kalibrierungsprogramme, für den TCXO des Plutos und für den LNB eingebaut. Zuschaltbar ist auch eine Baken-Synchronisation welche in einem Bereich von 2kHz die Drift der LNB Takte korrigiert und das Empfangssignal nachzieht.

Für eine gute SSB Modulation ist eine AGC und ein Sprachkompressor zuschaltbar. Im Sendebetrieb kann das eigene, zurückgehörte Signal gedämpft werden (Mute Funktion). Die Bandbreite für RX und TX ist in verschiedenen Stufen wählbar. Ergänzt wird die Bedienung durch Audio-Diagnosefunktionen (Loops) welche die Einstellung der QO100 Anlage erlauben ohne dazu via QO100 senden zu müssen. Sobald man mit der Signalqualität zufrieden ist, schaltet man den Normalbetrieb ein und ist sofort via QO100 QRV.

Download und weitere Informationen

Ausführliche Informationen zum AMSAT-DL QO100 Transceiver findet man in unserem Wiki im Kapitel “Software ” – “QO100 Pluto Transceiver” – https://wiki.amsat-dl.org

 

Seite teilen mit: